Pflegehinweise Wasch- und Pflegesymbole

Damit Sie lange Freude an unseren Stoffen haben, möchten wir Ihnen eine kleine Hilfestellung zur richtigen Behandlung Ihrer Stoffe mit auf den Weg geben. Auf dieser Seite finden Sie die gängigen Wasch- und Pflegesymbole für Textilien und ihre Bedeutung dazu. Bei farbintensiven Drucken auf Baumwolle oder Viscose empfehlen wir außerdem die nachfolgenden Punkte zu beachten um diese Stoffe möglichst lange farbfrisch zu erhalten:

  • Halten Sie sich unbedingt an die angegebenen Pflegesymbole auf unseren Etiketten
  • Drehen Sie die konfektionierten Kleidungsstücke vor dem Waschen auf links
  • Falls Sie die Ware als Meterware vorwaschen wollen, vermeiden Sie zu große Stücke. Nähen Sie die Ränder der Webkanten zusammen und waschen Sie den so entstandenen „Beutel“ mit der rechten Warenseite nach innen
  • Vermeiden Sie die gemeinsame Wäsche mit schweren, harten und rauen Kleidungsstücken wie z. B. Jeans-Artikeln. Diese wirken während des Waschvorgangs wie Schleifpapier auf die Oberfläche hochfarbiger Drucke
  • Verwenden Sie Fein- oder Colorwaschmittel
  • Die Waschtrommel nicht zu stark befüllen
  • Vermeiden Sie es, die Stoffe nahezu „trocken“ zu schleudern! Gerade während des Schleudervorgangs wird die Oberfläche von Druckstoffen beansprucht. Wir empfehlen aus unseren Erfahrungen heraus eine Umdrehungszahlung nicht über 800 U/Min. einzustellen
  • Bedruckte Stoffe nicht in den Trockner geben! Im Trockner wird den Textilien „Substanz“ entzogen, wie man im Flusensieb erkennen kann! Die Folge davon sind stumpfe und verblasste Farben

Waschen

Das Symbol 'Waschbottich' bedeutet, dass Nasswäsche möglich ist. Es gilt sowohl für Hand- als auch Maschinenwäsche. Die Zahlen im Waschbottich entsprechen den maximalen Waschtemperaturen. Ein Balken unter dem Symbol verlangt nach einer milderen Wäsche, z. B. Schonwaschgang oder geringere Maschinenbefüllung. Eine Hand im Symbol empfiehlt nur Handwäsche.

Chloren

Das Symbol für die Chlorbleiche ist zu beachten bei der Fleckentfernung im Haushalt oder bei der Behandlung in einer gewerblichen Wäscherei. In Deutschland ist chloren nicht üblich.

Bügeln

Die im Symbol enthaltenen Punkte geben die Maximaltemperatur an. 3 Punkte entsprechen 200°C, 2 Punkte 150°C, ein Punkt 110°C.

Chemische Reinigung

Die Buchstaben empfehlen Reinigungs- und Fleckentfernungsmittel. Ein Strich unter dem Symbol der Reinigungstrommel bedeutet eine Beschränkung in der mechanischen Beanspruchung, Feuchtigkeitszugabe oder Temperatur.

Chemisch zu reinigen sind typischerweise gefütterte Kleidungsstücke mit Einlage, z.B. Kostüme, Anzüge, Jacken und Mäntel.

Trocknung im Wäschetrockner

Die im Symbol der Trocknertrommel abgebildeten Punkte geben die Trocknungsstufe an. Zwei Punkte entsprechen normaler Trocknung, ein Punkt schonender Trocknung. Vorsicht, das Symbol gibt keinen Hinweis über Schrumpfen im Trockner.

Nicht trocknergeeignet sind üblicherweise Wolle, Seide, Polyacryl und einlaufempfindliche Maschenware ohne besondere Kennzeichnung.